Umweltbildung und aktives Lernen für alle

Der Wild- und Freizeitpark Willingen liegt im hessischen Naturpark Diemelsee. Er entstand 1966 als Märchenpark. Im Laufe der Jahre kamen weitläufige Wildgehege, mit dem Schwerpunkt heimischer Tiere, und deren Bewohner hinzu. Als weitere Attraktion sorgt der Freizeitpark durch Fahrgeschäfte, Spielplätze und Freizeitgeräte für Abwechslung für Jung und Alt.

Der Wild- und Freizeitpark ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich an Menschen jeder Al-tersgruppe richtet. Die Angebote richten sich ganzjährig an Jedermann: Familien, Kindergärten, Schulklassen etc. Bei Modernisierungsmaßnahmen wurde der Park behindertengerechter gemacht.

Förderung des Natur- und Artenschutzes

Der Betrieb nutzt seine Gegebenheiten für die Förderung des Natur- und Artenschutzes. Zur Erhaltung bedrohter Tierarten beteiligen wir uns u. a. an Auswilderungsprojekten der europä-ischen Wildkatze.

Wir wollen das Interesse der Öffentlichkeit bei der Verbesserung des Mensch-Tier-Verhältniss es sowie verantwortungsvollem Umgang mit Tieren fördern.Der Wild- und Freizeitpark Willingen sorgt für interaktive (Freizeit-) Erlebnisse für Jeden.

Aktiv gestalten wir einen naturnahen, erlebnisorientierten Wildpark. Der Besucher hat die Möglichkeit verschiedene Parkbewohner, wie z. B. Rotwild, Berberaffen, Braunbären, Waschbären, Schafe und Ziegen; mit dem im Park erhältlichem Futter; zu füttern und hautnah zu erleben.
Wildpark Willingen
Wildpark Willingen
Weiterhin werden an 6 Tagen in der Woche Greifvogel-, Eulen- und Papageienvorführungen angeboten. Auch dadurch ist es für den Besucher möglich die Tiere und deren Lebensräume mit allen Sinnen zu begreifen.

Im Zusammenhang mit dem Informationspavillon und dem Jagdmuseum mit etlichen Exponaten und Lehrfilmen wird der Park als außerschulischer Lernort angeboten.
Essens- und Picknicksmöglichkeiten unterstützen die Erholung der Besucher.

Um den Besuchern auch in Zukunft weiterhin einen qualitativ hochwertigen Aufenthalt bieten zu können, arbeiten wir stetig daran unser Angebot zu verbessern. Dies ist u. a. möglich durch den lehrreichen Informationspavillon, eine Überarbeitung und Aktualisierung der Gehegebeschilderung sowie die Haltung von Seminaren zur Einführung in die einheimische Greifvögel- und Eulenwelt.

Unser Angebot ist dann gelungen, wenn der Besucher nach dem Aufenthalt zufrieden von neuem Wissen und Erlebnissen berichtet und gerne wiederkommt.

Unser Handeln wird bestimmt durch die Verantwortung gegenüber den Menschen, Tieren und Pflanzen – innerhalb und außerhalb des Wild- und Freizeitparks Willingen.

Grundlage unseres Erfolgs sind das Wissen, die Kreativität und die Motivation aller Mitarbeiter.

Historie unseres Parks

Erfahren Sie, was sich in den letzten Jahren getan hat.

Eröffnung als Wild- und Märchenpark

1966 wurde der Park als „Wild- und Märchenpark“ eröffnet. Seit der Eröffnung ist das Areal ständig gewachsen und vergrößert worden, wobei auf die regelmäßige Weiterentwicklung und Modernisierung der Gehege im Sinne der Tiere sowie eine artgerechte Haltung großer Wert gelegt wird. Jedes Jahr werden neue Attraktionen geschaffen, so zum Beispiel das Dinoland in den 1990er Jahren, die Greifvogelstation 1995, die Streichelwiese 2006 oder in den Jahren 2007 bis 2011 die große Erweiterung des Märchen- und Wichtelwalds.

1966

2012

Bau des Informationspavillons „Zur Eule“

Neubau des Aussichts- und Informationspavillons „Zur Eule“ mit angrenzender barrierefreier WC-Anlage. Der Pavillon mit Sonnenterrasse und Panoramablick bündelt die zahlreichen Eindrücke der fantastischen landschaftlichen Impressionen im Naturpark Diemelsee. Durch seine zahlreichen Bildungsmaterialien bietet er ein reichhaltiges Angebot, um sich mit natur- und umweltrelevanten Themen auseinanderzusetzen.

Einführung der Show „Lichterwald“

Unter dem Namen „Lichterwald“ entstand eine neue Show die speziell für den Park entwickelt wurde. Bei dieser Lasershow zeigen sich die beiden Krähen Strubel und Wubel von ihrer humorvollen Seite und präsentieren täglich eine lustige Show mit einem zauberhaften Lichterspektakel.

2013

2014

Errichtung des Artenschutz Hotels

Um einen weiteren Beitrag zum Tier-, Natur- und Artenschutz zu leisten, wurde in diesem Jahr ein Artenschutz Hotel errichtet. Das Artenschutz Hotel wurde vor allem für Vögel, Fledermäuse und Amphibien errichtet, die unsere Sympathie und Unterstützung benötigen. Alle Bewohner dieses Hotels sind bemerkenswerte und einzigartige Lebewesen die Liebe und Respekt benötigen.

50-jähriges Jubiläum & zwei neue Tierarten

Über das ganze Jahr verteilt gab es viele tolle Aktionen rund um das 50-jährige Parkjubiläum. Die offizielle Jubiläumsfeier fand am 3. September statt. Ferner fanden zwei neue Tierarten (Sumpfbiber und Keas) ein neues Zuhause im Wild- und Freizeitpark Willingen.

2016

2017

Neue Greifvogelvolieren

Einige Greifvogelvolieren waren im Laufe der Jahrzehnte baufällig und wurden komplett abgerissen. Es entstanden zahlreiche neue Greifvogelvolieren, die sich an den Bedürfnissen der gehaltenen Vogelarten orientieren. Unter anderem bieten sie genügend Freiraum zum Fliegen, Brüten und Wohlfühlen. Zeitgleich wurde das Frettchen Gehege großzügig erweitert und naturnah gestaltet.

Begehbare Voliere

In der neu errichteten begehbaren Voliere kann der Besucher viele verschiedene Sittiche und andere Vögel hautnah erleben.

2018