Allgemeines

Fragen und Antworten rund um den Wild- und Freizeitpark Willingen. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail, Telefon oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zurzeit finden Sie in unmittelbarer Nähe zum Wildpark den Berggasthof "Zum Wilddieb":
Am Ettelsberg 1, 34508 Willingen (Upland), Tel. 05632 6232, E-Mail: info(at)zumwilddieb.de

Weitere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie direkt von der Tourist Information Willingen:
Am Hagen 10, 34508 Willingen (Upland) Tel. 05632 9694353, E-Mail: willingen(at)willingen.de

Privtes Fotografieren und Filmen ist von den Wegen aus erlaubt. Eine Veröffentlichung der Bilder und insbesondere die gewerbliche Verwendung bedürfen der Zustimmung durch die Parkleitung.

EC- und Kreditkarten werden an der Eintrittskasse ab 10,00 € akzeptiert. In den übrigen Shops und in der gastronomischen Einrichtung des Parks ist die Zahlung mit EC- oder Kreditkarten leider nicht möglich.

Ihr vierbeiniger Freund ist bei uns herzlich willkommen, muss aber an der Leine geführt werden! Die Mitnahme der Hunde zu den Shows, in die Durchgangsgehege und in die Fahrgeschäfte ist nicht gestattet.

Ja, am Eingangsbereich befindet sich eine barrierefreie Toilette.

Nein, Bollerwagen können im Wild- und Freizeitpark nicht ausgeliehen werden. Eigene Bollerwagen können jedoch mitgebracht werden.

Für alle Kinder bis einschließlich 3. Jahren.

Alle Informationen erhalten Sie direkt auf diesen Internetseiten. Falls Sie doch einen Flyer benötigen, senden Sie uns Ihre Adresse z.B. über unser Kontaktformular zu.

Nein, diese sind aus Sicherheitsgründen im Wildpark nicht erlaubt.

Bitte geben Sie "Am Ettelsberg 2, 34508 Willingen (Upland)" ein.

Ja, diese können direkt an der Eintrittskasse erworben werden.

Ja, einige Tiere dürfen gefüttert werden, aber nur entsprechend den Beschilderungen mit dem im Park erhältlichen Futter. Futter erhalten Sie direkt an der Eingangskasse oder an den Futterautomaten, die sich entlang der Rundwege befinden. Während der Wintersaison (01.11. - 31.03.) bleiben die Futterautomaten außer Betrieb.